Startbahn Berlin

48h Neukölln: Fragmente

Jun 25 2023
Abgelaufen!
3:30 pm - 5:30 pm

Standort

STARTBAHN - Genezarethkirche
Herrfurthplatz 14, 12049 Berlin, Deutschland

„Fragmente“ ist eine choreografische Annäherung an die ambivalenten Gefühle, die eine Abtreibung begleiten. In drei unterschiedlichen Fragmenten à 15 Minuten suchen Joya Geiger (Tanz) und Lin Hektoen (Regie) mit dem Körper nach einer Sprache, die es vermag, dem Schweigen, das Abtreibungen umhüllt, etwas entgegenzusetzen. Wie kann der Tanz Räume
öffnen, um über die eigenen Erfahrungen mit Abtreibung in Kontakt zu kommen? Angelehnt ist „Fragmente“ an dem Tanzstück „the hardest thing is to let go“, das die Künstlerinnen in den letzten zwei Jahren erarbeitet haben.“

Lin Hektoen /Joya Geiger

Lin Hektoen *1983 ist in Schweden und Norwegen aufgewachsen, sie arbeitet als freischaffende Künstlerin und Regisseurin in Berlin.

Joya Geiger *1998 in St.Gallen, Schweiz geboren und lebt und arbeitet als freischaffende Tänzerin in Berlin.

Die beiden lernten sich 2022 kennen und arbeiten seitdem an ihrem gemeinsamen Solotanzstück „the hardest thing is to let go”.

In ihrer gemeinsamen Arbeit beschäftigten sie sich mit dem Thema Abtreibung und den damit verbundenen ambivalenten Gefühlen. Die Performance „Fragmente“ entstand im Rahmen des 48h Festival Neuköln.

Nach oben scrollen