Startbahn Berlin

48h Neukölln: Simone Westphal: Nofretete and the avantgarde rebels

Jun 24 - 25 2023
Abgelaufen!
11:00 am - 7:00 pm

Standort

STARTBAHN - Genezarethkirche
Herrfurthplatz 14, 12049 Berlin, Deutschland

Installation von Simone Westphal

13 Skulpturen aus Wolle, 2023

Assistenz: Gerhild Klose, Nicole Kubillus

„Je verwirrender die Welt scheint, um so stärker wird dem Menschen die Sehnsucht nach einer Ordnung. Nach einer Einordnung. Nach anderen Menschen, die ihm Ideen, Anregung und Halt geben, die ihm Leuchtturm sein können.“
(Sibylle Berg, Autorin)

Dreizehn Frauen als Filzavatare marschieren in die Genezareth-Kirche ein. Kämpferinnen, Aktivistinnen und Künstlerinnen schließen sich in dieser Installation zusammen, um mit geballter Kraft im Kollektiv voranzugehen, den Menschen ungewöhnliche Wege aufzuzeigen und mit ihrer Energie Veränderung herbeizuführen. Es sind Porträts bekannter Persönlichkeiten in einem viel zu kleinen puppengroßem kindlichen Körper mit übergroßem Kopf – ein Spiel zwischen Niedlichkeit und Irritation. Durch ihren hohen Symbolwert als Stellvertreter oder Ebenbilder des jeweilig dargestellten Menschen dienen diese Puppen als Fetische.

Simone Westphal:

Biographie:
seit 2021 Lehrauftrag Malerei an der Universität Potsdam
seit 2006 Freie Künstlerin in Berlin und Potsdam
2003-2005 Freie Künstlerin in USA, Kunstprojekte am Westport Artscenter, CT, USA
Studium in New Mexico, USA/Filz- und Papiertechniken
1996-1998 Studium der Freien Malerei an der HBK Saar bei Prof. Bodo Baumgarten
1990-1994 Studium Bildende Kunst in Köln
1971 geboren

Ausstellungen (ausgewählt):

2023
48 Stunden Neukölln, Genezarethkirche
Galerie Schindler
Galerie Schönhof, Jade
Gedok Berlin

2022
Galerie Schindler
Greta goes Documenta, Documenata 15, Kassel
Blitztauf Galerie, Potsdam
Rechenzentrum, Potsdam

2021
Schindler LAB, Potsdam
Galerie Schindler
Open Air Installation: Louvre, Paris und Place de la Bourse, Bordeaux
Virtuelle Ausstellung im Potsdam

Nach oben scrollen