Programm
About
Booking
Galerie
Kontakt

Der Evangelische Kirchenkreis Neukölln

sucht ab 01. Juli 2024 / zunächst befristetet für 2 Jahre

eine Verwaltungsfachkraft oder Küster*in (m/w/d) für die beiden Projekte „Segensbüro“ und „Startbahn“ in der Genezarethkirche (Berlin-Neukölln)

Stellenumfang 50 % RAZ
Die Eingruppierung erfolgt gemäß TV-EKBO, dem Tarifwerk der Evangelischen Landeskirche

Sie finden Pop-up-Hochzeitsfestivals spannend? Sie sind aufgeschlossen für neue Formen und Formate von Kirche? Sie mögen es bunt und trubelig und eine Startup-Atmosphäre kann Sie nicht schrecken? Dann sind Sie bei uns richtig!


Werden Sie Teil unseres multiprofessionellen Teams, um Kirche von morgen zu gestalten!


Zur Unterstützung für unsere innovativen Projekte suchen das Segensbüro und die Startbahn zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte und zuverlässige Verwaltungsfachkraft (m/w/d) oder Küster*in.

In dieser Position unterstützen Sie die Verwaltung und Organisation unserer Projekte und erleben eine

abwechslungsreiche Tätigkeit in einem spannenden Arbeitsumfeld im Raum der Kirche.

Ihre Aufgaben:

• Mitarbeit im Tagesgeschäft: Unterstützung bei täglichen administrativen und organisatorischen Aufgaben

in beiden Projekten

• Verwaltungsaufgaben: Allgemeine Büroarbeiten, Verwaltung von Dokumenten und Aktenführung

• Posteingang und -ausgang: Bearbeitung und Verteilung der eingehenden und ausgehenden Post

• Rechnungen und Verträge: Erstellung und Bearbeitung von Rechnungen und Verträgen

• Mailverkehr: Kommunikation und Korrespondenz per E-Mail mit Anfragenden, Partner*innen und Kund*innen

• Rechnungswesen: Unterstützung bei der Buchhaltung und im Rechnungswesen, Überwachung von

Zahlungseingängen und -ausgängen, Führung und Verwaltung der Barkasse

• Mitarbeit bei Events: Abwicklung von Anmeldungen und Formalitäten im Rahmen von Events

(zeitlicher Mehraufwand wird langfristig abgesprochen und mit der Wochenarbeitszeit ausgeglichen)

Ihre Qualifikation:

• geeignete berufliche Qualifikation und Erfahrung im Büro-, Verwaltungsbereich oder einen

abgeschlossenen Küsterei-Lehrgang

• selbstständige Arbeitsweise, Team- und Kommunikationsfähigkeit

Wir setzen uns für eine Kultur der Achtsamkeit und gegen jegliche Form von Gewalt ein. Deshalb ist die Anerkennung unseres Schutzkonzeptes unerlässlich. Eine Einstellung ist nur möglich, wenn Sie ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als drei Monate oder der Nachweis auf Antragsstellung) vorlegen können.

Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK wäre wünschenswert.

Möchten Sie mehr erfahren?

Pfarrer Moritz Kulenkampff (Startbahn): 0176/70172383 oder info@startbahn.berlin oder

Pfarrerin Rebekka Wackler (Segensbüro): 0159/03794083 oder mail@segensbuero-berlin.de

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen
gerne per Post oder E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:


Superintendentur des Ev. Kirchenkreises Neukölln

z. H. Herrn Dr. Christian Nottmeier

Rübelandstraße 9b, 12053 Berlin        

Mail: superintendentur@kk-neukoelln.de

Die Bewerbungsfrist endet am Mittwoch, 26. Juni 2024.
Die Bewerbungsgespräche werden am Montag, 1. Juli  2024 ab 16 Uhr

in den Räumen der Genezarethkirche (Herrfurthplatz 14, 12049 Berlin) stattfinden.